Drucken

Im Rahmen einer Feierstunde wurden verdiente Feuerwehrmänner für 25 jährige- 35-jährige und 45-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Ebenfalls wurden verdiente Feuerwehrleute aus Altersgründen in den Ruhestand verabschiedet.

Den würdigen Rahmen dazu bot das Dorfgemeinschaftshaus in Sinspelt, in dem sich ca.100 Feuerwehrleute und Ortsbürgermeister sowie die Beigeordnete der Verbandsgemeinde Südeifel eingefunden hatten. Bürgermeister Moritz Petry dankte im Beisein von Wehrleiter Alfred Thome, stellvertretende. Wehrleiter Frank Weis und Dietmar Fandel, sowie der Beigeordneten der VG Südeifel, Ursula Wilmsen, für ihren langjährigen engagierten Einsatz im Brandschutz und in der Hilfeleistung für die Bevölkerung.

Bürgermeister Moritz Petry hob dabei insbesondere den hohen Stellenwert der Feuerwehren für die Verbandsgemeinde Südeifel hervor.


Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden mit dem Silbernen Feuerwehrehrenzeichen ausgezeichnet:
Steins Otto, FF Bauler
Erschfeld Rainer, FF EmmelbaumDie Geehrten mit Bürgermeister Moritz Petry und der Wehrleitung.
Alff Walter, FF Heilbach
Mayer Konrad, FF Heilbach
Lutgen Dieter, FF Karlshausen
Berg Lothar, FF Körperich
Zender Christian, FF Körperich
Flecchia Lothar, FF Neuerburg
Lorig Matthias, FF Rodershausen
Schäfer Alois, FF Uppershausen-Berkoth-Scheuern
Friedrichs Herbert, FF Weidingen
Hompes Norbert, FF Weidingen
Winkel Rüdiger, FF Weidingen

Ein wichtiger Punkt bei diesem Treffen war die Auszeichnung von für 35-jährige und 45-jährige Tätigkeit (Goldene Feuerwehrehrenzeichen).Dieses wurde im Rahmen einer Feier-stunde am 13.04.2016 in der Kreisverwaltung des Eifelkreises durch Herr Landrat Dr. Joa-chim Streit- Graef verliehen. Für verschiedene nicht anwesende Feuerwehrmitglieder wurde diese Ehrung durch Bürger-meister Moritz Petry, vorgenommen.


Nachfolgende Feuerwehrmänner wurden für 35-jährige/45-jährige Tätigkeit durch die Verbandsgemeinde Südeifel ausgezeichnet:
Leisen Nikolaus, FF Altscheid
Schirtz Werner, FF AltscheidBürgermeister Moritz Petry und die Geehrten für 35-jährige Tätigkeit sowie die Wehrleitung.
Schier Albert, FF Berscheid
Irsch Horst, FF Fischbach-Oberraden
Kinnisch Erwin, FF Fischbach-Oberraden
Weiler Günther, FF Karlshausen
Hoffmann Marko, FF Kruchten
Blasen Willi, FF Lahr
Dichter Josef, FF Leimbach
Lamberty Ingolf, FF Leimbach
Frisch Norbert, FF Mettendorf
Richter Erich, FF Ober-Niedergeckler
Becker Klaus, FF Rodershausen
Burelbach Peter, FF Uppershausen-Berkoth-Scheuern
Schröder Herbert, FF Menningen
Sauber Rene, FF Menningen
Bretz Walter, FF Peffingen
Hinkes Hubert, FF Schankweiler

Für 45-jährige Zugehörigkeit:
Rössler Richard, FF EchternacherbrückBürgermeister Moritz Petry und die Geehrten für 45-jährige Tätigkeit sowie die Wehrleitung.
Heck Udo, FF Holsthum
Moos Manfred, FF Hüttingen/Lahr
Gödert Günter, FF Körperich









In den Feuerwehrruhestand wegen Altersgrenze verabschiedet wurden:
Daamen Gerd, FF Alsdorf
Hohenbild Walter, FF AlsdorfBürgermeister Moritz Petry und die ausgeschiedenen Feuerwehrmitglieder sowie die Wehrleitung.
Scheer Sebastian, FF Alsdorf
Schadeck Leo, FF Bollendorf
Nähren Werner, FF Eisenach
Tossing Paul, FF Ernzen
Mayer Josef, FF Heilbach
Lux Dietmar FF Herbstmühle
Bretz Herbert, FF Lahr
Weires Günter, FF Nasingen
Theis Albert, FF Übereisenbach-Affler-Gemünd
Balmes Wilfried, FF Zweifelscheid
Greiber Peter, FF Geichlingen
Lehnen Karl-Heinz, FF Plascheid
Hesels Alfred, FF Weidingen
Kolf Werner, Lahr

Bürgermeister Moritz Petry sowie Stadtbürgermeisterin Anna Kling mit Wehrführer Christian Hammes und Stellvertreter Dieter Hagen.Ebenfalls wurde Herr Christian Hammes als Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Neuerburg sowie als stellv. Wehrführer Dieter Hagen ernannt. Der bisherige Wehrführer Joshua Miller wurde verabschiedet.