Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
T: 0049(0)06564 69(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Auf Omesen 2, D-54666 Irrel
T: 0049(0) 06525 79(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:
Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Durchsuchen Sie mit Google-CSE alle Webseiten der Verbandsgemeinde Südeifel:
Bürgerinformationssystem - Mitteilungsblatt - www.vg-suedeifel.de - www.suedeifelwerke.de - www-felsenland-suedeifel.de - www.teufelsschlucht.de - www.dinosaurierpark-teufelsschlucht.de

Loading

EINLADUNG ZUR REGIONALKONFERENZ, 15.03.2107

Der Eifelkreis Bitburg-Prüm und die Verbandsgemeinden sowie die Stadt Bitburg nehmen bereits mit vielen Fachprojekten die Herausforderungen des demografischen Wandels an. Jedes einzelne leistet einen wichtigen Beitrag für die zukünftige Entwicklung von Kreis, Verbands- und Ortsgemeinden.Auftaktveranstaltung im September 2016

Mit dem Projekt des „integrierten Kreisentwicklungskonzepts“ betritt der Eifelkreis – unterstützt vom Innenministerium Rheinland-Pfalz (MDI) – einen neuen Weg zur interdisziplinären und vernetzten Gestaltung der zukünftigen Entwicklung unter aktiver Bürgerbeteiligung. Auf diesem Weg konnte die Teilnahme am Modellvorhaben „Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität im ländlichen Raum“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) erreicht werden.

Nach der Auftaktveranstaltung im September 2016 in der Stadthalle Bitburg laden Landrat Dr. Joachim Streit und die Bürgermeister der Verbandsgemeinden nun Akteure aus Kommunalpolitik, Wirtschaft und Vereinen sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu fünf Regionalkonferenzen auf Ebene der Verbandsgemeinden ein und informieren über die Projekte und Maßnahmen.

Bürgergespräche an ThementischenDie Regionalkonferenz für die Verbandsgemeinde Südeifel findet statt:

Mittwoch, 15.03.2017, um 18.00 Uhr im DGH Mettendorf

Im Namen von Landrat Dr. Joachim Streit und Bürgermeister Moritz Petry sind alle Bürgerinnen und Bürger, Ortsgemeindevertreter, Akteure aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, Schulen und Vereine herzlich eingeladen.


Programm

18.00 bis 19.00 Uhr Einführende Vorträge:
- Begrüßung und Einführung
- Das integrierte Kreisentwicklungskonzep
- Modellvorhaben Versorgung und Mobilität im Ländlichen Raum
- „VG 2030“

19.10 bis 20.10 Uhr Austausch mit den BürgerInnen:
Zeit für Gespräche mit Ansprechpartnern an thematischen Treffpunkt-Stationen.Diskussion an Thementischen

20.10 bis 20.30 Uhr Abschluss:
- Feedback zum Austausch mit den BürgerInnen
- Schlussworte

Ihr Interesse und Ihre Meinung zu den Themen der Kreisentwicklung sind gefragt!

Wir freuen uns auf Ihre engagierte und zahlreiche Teilnahme!

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung per E-Mail bis zum 10.03.2017 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!