Drucken
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

während im letzten Jahr der Flüchtlingsstrom die Schlagzeilen beherrschte, hat sich die Situation auch in unserer Verbandsgemeinde beruhigt. Wir haben dank der Hilfe von vielen Ehrenamtlichen, unseren Integrationsbeauftragten, denen ich herzlich danke, und den Verwaltungsmitarbeitern die Schwierigkeiten hervorragend gemeistert. Nun widmen wir uns der Aufgabe, die Menschen, die bei uns bleiben möchten, mittels Kursen und umfangreicher Bildung bei uns zu integrieren.Winterliches Neuerburg (Foto: Christian Calonec-Rauchfuß, VGV Südeifel)

Ein weiteres großes Thema war die Verabschiedung des Flächennutzungsplans für die Entwicklung von Windkraft im Verbandsgemeinderat. Auch wenn dieses Thema intensiv und streitig diskutiert wurde, bin ich der Überzeugung, dass der Rat einen tragfähigen Kompromiss gefunden hat.

In vielen Dörfern der VG hat der Zukunftscheck begonnen. Ich wünsche mir, dass viele sich berufen fühlen, in den Arbeitsgruppen mitzuarbeiten, um unsere Gemeinden auch in 2017 gemeinsam mit den Gemeinderäten voranzubringen.

Je mehr Bürgerinnen und Bürger sich im kommenden Jahr in Kirche, Feuerwehr, Vereinen, Politik oder in sonstiger Weise ehrenamtlich engagieren, desto größer sind unsere Chancen trotz desolater kommunaler Finanzen unsere Dörfer lebenswert zu erhalten.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Südeifel, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest sowie alles Gute und viel Gesundheit für das neue Jahr 2017.


Ihr

Moritz Petry
Bürgermeister