Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
T: 0049(0)06564 69(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Auf Omesen 2, D-54666 Irrel
T: 0049(0) 06525 79(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:
Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)
Bauvorhaben:  Bepflanzungsarbeiten im Zuge Neubau einer Haltestelle und Gestaltung der „Alten Amtswiese“ an der Bitburger Straße (L 1) in Echternacherbrück

Vergabestelle:  Ortsgemeinde Echternacherbrück
ü./ Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel
Pestalozzistraße 7, 54673 Neuerburg
Fachbereich III – Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen
   
Leistungsumfang:
-  140 m²    Vegetationsflächen auflockern, vorbereiten und düngen
-  11 Stck    Alleebäume liefern und pflanzen mit Nebenarbeiten
-  180 Stck    Bodendecker liefern und pflanzen mit Nebenarbeiten
-  10 Stck    Heckensträucher liefern und pflanzen mit Nebenarbeiten
-  pauschal Anwuchs- und Entwicklungspflege sowie 3-jährige
   Erhaltungspflege für alle Anpflanzungen

Vergabeverfahren:  Öffentliche Ausschreibung

Planung u. Bauleitung:  Ingenieurbüro Scherf GbR
Kiemstraße 17, 54311 Trierweiler
Telefon: 0651-998885-0, Fax:0651-998885-29

Ausführungszeiten:  16.07.2018 bis 31.07.2018

Leistungsverzeichnis:  Die Verdingungsunterlagen können ab dem 21.06.2018
kostenlos digital unter www.subreport.de/E27365925
herunter geladen werden.

Eröffnungstermin:  Freitag, den 29.06.2018 um 11.00 Uhr
Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel, Raum 11
Pestalozzistraße 7, 54673 Neuerburg

Nachprüfungsstelle:  nach § 31 VOB/A die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Kommunalaufsicht


Verbandsgemeinde Südeifel                       Ortsgemeinde Echternacherbrück
Moritz Petry                                                       Ralf Schrauf
Bürgermeister                                                 Ortsbürgermeister

Ausschreibungsgegenstand:

Liefer- und Dienstleistungen: hier Planungsleistungen
Leistungsbild Freianlagen i.S.v. § 38 HOAI, Leistungsphasen 1-9


Arbeitsleistungen sind die Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Bestandsvermessung
-  mehrerer barrierefreier Komfortwanderwege für Menschen mit
Gehbeeinträchtigung und/ Rollstuhlfahrer. Diese sollen z.T. ohne und z.T. mit
Hilfsgerät genutzt werden können gemäß den Qualitätskriterien „Reisen für Alle“.
-  von barrierefreien Aussichtsplattformen für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und
Rollstuhlfahrer gemäß den Qualitätskriterien „Reisen für Alle“.

Zu dieser Leistung gehört auch die Markierung des Weges gemäß Wanderwege-Leitfaden
Rheinland-Pfalz, Ergänzungsband: Barrierefreie Wanderwege.

Eine weitere Arbeitsleistung ist die Planung, Ausschreibung, Bauleitung und
Bestandsvermessung eines barrierefreien Mehrgenerationenplatzes.
Ferner richtet sich ein Komfortwanderweg an die Zielgruppe „gehörlose Menschen“. Dieser
ist gemäß den Qualitätskriterien „Reisen für Alle“ und dem Wanderwegeleitfaden Rheinland-
Pfalz, Ergänzungsband: Barrierefreie Wanderwege auszugestalten.

Darüber hinaus soll ein Aussichtspunkt barrierefrei für die Zielgruppen „Menschen mit
Gehbeeinträchtigung“ und „Rollstuhlfahrer“ ausgebaut werden sowie durch das Errichten
eines Tastmodells für die Zielgruppen „Menschen mit Sehbeeinträchtigung“ und „Blinde
Menschen“.

Weitere Details und komplette Unterlagen zum Interessenbekundungsverfahrens bitte hier herunterladen.