Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
Tel.: +49(0)06564 69(0), Mail: [email protected]

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Prümzurlayer Straße 2, D-54666 Irrel
Tel.: +49(0) 06525 79(0), Mail: [email protected]

Büros der VG-Verwaltung Südeifel sind Freitag,
8. Juli 2022,
wegen Betriebsausflug geschlossen!!!


Meldeamt Neuerburg und Irrel:

nur nach Terminvereinbarung

mittwochnachmittags geschlossen

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:

Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Übermittlungssperren
Sie haben hier die Möglichkeit, Übermittlungssperren im Melderegister nach dem Bundesmeldegesetz zu beantragen (Antrag auf Einrichtung einer Übermittlungssperre).

Nach dem Bundesmeldegesetz haben Sie das Recht der Übermittlung Ihrer Daten für die nachstehenden Fälle ohne Angabe von Gründen zu widersprechen:

  • Widerspruch gegen die Übermittlung  von Daten aus Anlass von  Alters- oder Ehejubiläen an Mandatsträger, Presse oder Rundfunk  (§ 50 Abs. 5  i. V. m. § 50 Abs. 2 Bundesmeldegesetz)
  • Widerspruch gegen die Übermittlung  von Daten an öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften, der nicht die meldepflichtige Person angehört, sondern Familienangehörige der meldepflichtigen Person  angehören (§ 42 Abs. 3 Satz 2BMG
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten  an Parteien, Wählergruppen und andere Träger von Wahlvorschlägen im Zusammenhang mit Wahlen (§ 50 Abs. 5 i. V. m. § 50 Abs. 1 Bundesmeldegesetz)
  • Widerspruch gegen die Übermittlung von Daten an Adressbuchverlage (§ 50 Abs. 5 i.V.m. § 50 Abs. 3 Bundesmeldegesetz
  • Widerspruch der Datenübermittlung an das Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr gemäß § 36 Abs. 2 Bundesmeldegesetz (BMG)
Der Widerspruch gilt bis Sie diesen widerrufen.
Der Antrag hat schriftlich oder persönlich (nur nach Terminvereinbarung) zu erfolgen.  

Bei Widerspruch gegen die Übermittlung von Alters- oder Ehejubiläum weisen wir darauf hin, dass diese Sperre zusammengefasst wurde. Es ist keine Auswahl mehr zwischen Alters- und Ehejubiläum mehr möglich. Somit wird bei Beantragung ebenfalls die Unterschrift des Ehegatten benötigt!

Weitere Details unter: Erläuterungen zu den einzelnen Übermittlungssperren

Zum Herunterladen:
Den Antrag auf Einrichtung einer Übermittlungssperre erhalten Sie hier

Auskunftssperren
Liegen Tatsachen vor, die die Annahme rechtfertigen, dass der betroffenen oder einer anderen Person durch eine Melderegisterauskunft eine Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder ähnliche schutzwürdige Interessen erwachsen kann, hat die Meldebehörde auf Antrag oder von Amts wegen unentgeltlich eine Auskunftssperre im Melderegister einzutragen. Ein ähnliches schutzwürdiges Interesse ist insbesondere der Schutz der betroffenen oder einer anderen Person vor Bedrohungen, Beleidigungen sowie unbefugten Nachstellungen (§ 51 Abs. 1 Bundesmeldegesetz).

Wir bitten für dieses Anliegen um telefonische Rücksprache.

Bearbeitung Ihres Anliegens nur nach Terminvereinbarung:
  • Vereinbarung Online-Termine
  • Vereinbarung telefonisch unter: 06564/ 69-12260