Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
Tel.: +49(0)06564 69(0), Mail: [email protected]

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Prümzurlayer Straße 2, D-54666 Irrel
Tel.: +49(0) 06525 79(0), Mail: [email protected]

Meldeamt Neuerburg und Irrel:
nur nach Terminvereinbarung

mittwochnachmittags geschlossen

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:

Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/bgm/azubis_p1170897_gr.JPG'
Am Mittwoch, 24.08.2022, findet in Neuerburg ein Krammarkt statt.

Der gesamte Marktplatzbereich kann am 24.08.2022 nicht zum Parken von Fahrzeugen benutzt werden.

Da die Händler am Mittwoch bereits ab 06:00 Uhr mit dem Aufbau der Verkaufsstände beginnen, wird gebeten, bereits ab Dienstagabend, 23.08.2022, keine Fahrzeuge mehr auf dem Marktplatz zu parken

Hinweis: Bei größeren Menschenansammlungen empfehlen wir, zum Eigen- und Fremdschutz eine Maske zu tragen und die Hygiene- und Abstandsreglungen einzuhalten.

54673 Neuerburg, 19.07.2022,
Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel

Mitteilung des Fundamtes der Verbandsgemeinde Südeifel:
Heute Vormittag um 9.45 Uhr wurde in Eisenach ein Schäferhund aufgegriffen. Der Finder konnte den Eigentümer/Halter des Hundes leider nicht ausfindig machen.
Der Hund wurde daher durch die Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel untergebracht.

Hinweise zum Eigentümer des Hundes werden erbeten an die Verbandsgemeinde Südeifel unter Tel. 06525/79-22282 oder 06564-69-0. Hier können sich auch Personen melden, die dem Tier ein neues Zuhause geben möchten.


Irrel, 15. August 2022

Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel
- Ordnungsamt - Bürgerbüro Irrel
06525/79-22282 oder 06525/79-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Steuerverwaltung versendet Ausfüllhilfe mit wichtigen Liegenschaftsdaten
Die Steuerverwaltung sendet im Regelfall allen Eigentümerinnen und Eigentümern von Betrieben der Land- und Forstwirtschaft sowie von verpachteten Flächen (ehemals bezeichnet als Stückländereien) im August 2022 ein Informationsschreiben zu. Dieser Service dient als Hilfestellung zur Abgabe der Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts. Diesem Schreiben ist ein Datenstammblatt mit den der Steuerverwaltung vorliegenden Liegenschafts-/Geobasisdaten zum jeweiligen Grundbesitz sowie eine Erläuterung zum Ausfüllen der Erklärungen beigefügt (>> hier geht es zur Ausfüllhilfe).

Finanzämter raten, Informationsschreiben abzuwarten
Erklärungspflichtige sollten zunächst diese Ausfüllhilfe abwarten, bevor sie dem jeweils zuständigen Finanzamt alle zur Feststellung des Grundsteuerwerts erforderlichen Angaben anhand der sog. Feststellungserklärung zuleiten. Die Erklärungen sind elektronisch zu übermitteln. Dies kann kostenlos über das Steuerportal “MeinELSTER” (www.elster.de) erfolgen. Darin stehen unter der Rubrik „Grundsteuer“ der Hauptvordruck (GW 1) und die Anlagen zur Land- und Forstwirtschaft (Anlagen GW 3 und ggf. GW 3a) zur Verfügung. Nur in besonderen Ausnahmen (sog. Härtefallregelung) ist die Abgabe dieser Vordrucke in Papierform möglich. Hierüber entscheidet das zuständige Finanzamt.
Die Frist zur Abgabe der Feststellungserklärung endet am 31. Oktober 2022. Die Frist kann auf Antrag an das zuständige Finanzamt im Einzelfall verlängert werden.

Weiterlesen: Grundsteuerreform 2022 – Information für land- und forstwirtschaftliches Vermögen

Mitteilung des Fundamtes der Verbandsgemeinde Südeifel:
In Bollendorf, Im Scheuerngarten 2, wurde am 09.08.2022 eine Katze (Kater, ca. 4 Monate, schwarz) gefunden. Die Katze ist nicht gechipt. Bisher konnte kein Besitzer ausfindig gemacht werden.

Hinweise zum Eigentümer der Katze werden erbeten an die Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel unter der Telefonnummer 06525/79-22282 oder 06525/79-0 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Katze kann beim Finder in Bollendorf abgeholt werden.


Irrel, 10. August 2022

Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel
- Ordnungsamt - Bürgerbüro Irrel
06525/79-22282 oder 06525/79-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Im Rahmen einer Feierstunde wurden am 20.07.2022 verdiente Feuerwehrmänner für 25-jährige, 35-jährige und 45-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. Ebenfalls wurden neue Wehrführer und stellvertretende Wehrführer ernannt sowie ihre Vor-gänger verabschiedet und einige Feuerwehrmänner befördert. Den würdigen Rahmen bot das Dorfgemeinschaftshaus in Utscheid, in dem sich ca. 80 Feuerwehrleute sowie Wehrführer, Ortsbürgermeister, Bürgermeister Moritz Petry und die Beigeordneten der VG Südeifel eingefunden hatten. Bürgermeister Moritz Petry dankte im Beisein von Wehrleiter Richard Wirtz und den stellver-tretenden Wehrleitern Frank Weis, Christian Hammes und Armin Dockendorf allen Feuerwehrkameraden für ihren langjährigen engagierten Einsatz im Brandschutz und in der Hilfeleistung für die Bevölkerung. Ebenfalls betonte er dabei insbesondere die großen neuen gemeisterten Herausforderungen, so z.B. die Betreibung von Corona-Testzentren in Irrel und Neuerburg. Herr Petry blickte insbesondere auf die zahlreichen Einsätze im Bereich von Hochwasser/K-Schutz im Rahmen der Flut-Katastrophe im Juli 2021 und Brandschutz unter Coronabeschränkungen zurück. Er bedankte sich bei den Feuerwehrmitgliedern für die enorm hohe Einsatzbereitschaft an 365 Tagen im Jahr. Gleichzeitig freute er sich über sich steigende Zahlen bei den Feuerwehraktiven (mittlerweile zählt die VG-Feuerwehr ca. 900 Aktive), die belegen, dass alle beim bevor-stehenden Umbau der Feuerwehr für das kommende Jahrzehnt an einem Strang ziehen. Ebenfalls wurden die Anwesenden über Neubeschaffungen von Fahrzeugen und Umbauten an Feuerwehrgerätehäusern informiert.

Für 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden mit dem Silbernen Feuerwehrehrenzeichen ausgezeichnet:
Rudolf Gansen, FF Berkoth-Uppershausen-ScheuernDas Bild zeigt die Geehrten mit der Wehrleitung und Bürgermeister M. Petry
Heiko Hüsgen, FF Berscheid
Michael Fürst, FF Bollendorf
Marco Sperr, FF Echternacherbrück
Roland Bermes, FF Emmelbaum
Frank Erschfeld, FF Emmelbaum
Holger Heck, FF Ernzen
Klaus-Peter Lunkes, FF Ernzen
Christian Müller, FF Ernzen
Stephan Duplang,FF Gilzem
Michael- Leo Pelletier, FF Hommerdingen

Weiterlesen: Ehrung verdienter Feuerwehrmänner der VG Südeifel im Dorfgemeinschaftshaus in Utscheid