Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
T: 0049(0)06564 69(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Auf Omesen 2, D-54666 Irrel
T: 0049(0) 06525 79(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:
Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Durchsuchen Sie mit Google-CSE alle Webseiten der Verbandsgemeinde Südeifel:
Bürgerinformationssystem - Mitteilungsblatt - www.vg-suedeifel.de - www.suedeifelwerke.de - www-felsenland-suedeifel.de - www.teufelsschlucht.de - www.dinosaurierpark-teufelsschlucht.de

Loading

Bürgermeister Moritz Petry hat Herrn Norbert Schneider, dessen Amtszeit als Erster hauptamtlicher Beigeordneter der Verbandsgemeinde Südeifel am 31.12.2017 geendet hat, aus dem aktiven Dienst verabschiedet.
Norbert Schneider mit Bürgermeister Moritz Petry (rechts) und Bürgermeister Andreas Kruppert (links)
Herr Schneider, der auf eine insgesamt 42-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst zurückblicken kann, leitete in der Zeit  von 2002 bis 2014 als Verbandsbürgermeister die Geschicke der ehemaligen Verbandsgemeinde Neuerburg.

Im Anschluss an seine Amtszeit als Bürgermeister übernahm er dann mit Inkraft-treten der Fusion der Verbandsgemeinden Neuerburg und Irrel bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand das Amt des Ersten hauptamtlichen Beigeordneten der Verbands-gemeinde Südeifel.

Vor seinem Engagement in Neuerburg war er lange Jahre in leitenden Positionen in Ministerien des Landes Sachsen-Anhalt tätig.

Bürgermeister Petry würdigte die Leistungen von Herrn Schneider in seinen Leitungsfunktionen bei der Verbandsgemeinde Neuerburg und nachfolgend bei der Verbandsgemeinde Südeifel und dankte ihm für seinen Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit.

Für die hauptamtlichen Bürgermeister im Kreis-Bitburg Prüm übermittelte der Vorsitzende der Kreisgruppe des GStB, Bürgermeister Andreas Kruppert, dem zukünftigen Pensionär die besten Wünsche für den zukünftigen Lebensweg. Diesen Wünschen schloss sich auch der stellv. Personalratsvorsitzende Stefan Weiler an.