Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
T: 0049(0)06564 69(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Auf Omesen 2, D-54666 Irrel
T: 0049(0) 06525 79(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:
Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Durchsuchen Sie mit Google-CSE alle Webseiten der Verbandsgemeinde Südeifel:
Bürgerinformationssystem - Mitteilungsblatt - www.vg-suedeifel.de - www.suedeifelwerke.de - www-felsenland-suedeifel.de - www.teufelsschlucht.de - www.dinosaurierpark-teufelsschlucht.de

Loading

Bürgerversammlung zur NGA-Freischaltung

Nachdem der Tiefbau in den ersten Ausbaugebieten des Eifelkreises abgeschlossen ist, möchten wir die Bevölkerung über den aktuellen Ausbaustand des Hochgeschwindigkeitsinternets (Next Generation Access) informieren.

Hierzu veranstaltet die Kreisverwaltung in Zusammenarbeit mit der Telekom spezielle Infoabende.
Die Freischaltung für die Ortsnetze 06524-Rodershausen und 06566 Körperich steht demnächst an.

Aus diesem Grund finden folgende Informationsveranstaltungen statt:

•    Mittwoch, 15. Mai 2019, 19:00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstr. 16, Rodershausen
     für alle Gemeinden im Ortsnetz 06524-Rodershausen sowie

•    Donnerstag, 16. Mai 2019, 19:00 Uhr, Gaytalhalle,  Gaytalstr. 2, Körperich
     für alle Gemeinden im Ortsnetz 06566-Körperich

Vertreter der Kreisverwaltung werden an diesem Abend einen Sachstandsbericht über die bisherigen Ausbauar-beiten sowie das NGA-Projekt geben. Seitens der Telekom erwarten Sie Informationen zur Netztechnik, Haus-verkabelung und zum Produktangebot. Im Anschluss stehen die Mitarbeiter der Telekom allen Kunden vor Ort für individuelle Beratungen zur Verfügung, zusätzlich kann das schnelle Internet direkt beauftragt werden.

Es wird besonders darauf hingewiesen, dass für bereits bestehende Anschlüsse keine automatische Anpassung der Übertragungsgeschwindigkeit erfolgt. Jeder, der die schnelleren Bandbreiten nutzen möchte, muss aktiv einen Auftrag zur Aufschaltung auf das neue Netz erteilen.


Die Interessierten der Gemeinden aus den o.g. Ortsnetzen sind herzlich eingeladen.

Weitere Infos zum Stand des NGA-Ausbaus können auch eingesehen werden auf der Homepage des Eifelkreises unter:
https://www.bitburg-pruem.de/cms/wirtschaft/breitbandversorgung/projektfortschritt

 „Wir bringen schnelles Internet aufs Land“
Der Breitband-Hochgeschwindigkeitsausbau im Eifelkreis Bitburg-Prüm wird unterstützt von: