Verbandsgemeinde Südeifel - Verwaltungssitz
Pestalozzistr. 7, D- 54673 Neuerburg
Tel.: +49(0)06564 69(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Verbandsgemeinde Südeifel - Standort Irrel

Prümzurlayer Straße 2, D-54666 Irrel
Tel.: +49(0) 06525 79(0), Mail: info@vg-suedeifel.de

Das Einwohnermeldeamt ist mittwochnachmittags geschlossen.
Öffnungszeiten Neuerburg und Irrel:

Mo-Mi: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-16:00 Uhr

Do: 08:00-12:00 Uhr, 14:00-18:00 Uhr
Fr. 08:00-12:00 Uhr

Anschrift & Öffnungszeiten (komplett)

Durchsuchen Sie mit Google-CSE alle Webseiten der Verbandsgemeinde Südeifel:
Bürgerinformationssystem - Mitteilungsblatt - www.vg-suedeifel.de - www.suedeifelwerke.de - www-felsenland-suedeifel.de - www.teufelsschlucht.de - www.dinosaurierpark-teufelsschlucht.de

Loading

Wahllokale:
Die Wahllokale - in der Ausgabe Nr. 9 des Mitteilungsblattes der Verbandsgemeinde Südeifel  vom 5. März 2021 veröffentlicht - sind für die Wählerinnen und Wähler am Wahltag von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Bitte beachten sie, dass Covid-19 bedingt die Stimmabgabe im Wahllokal daher nur unter besonderen Schutzmaßnahmen erfolgt. Es werden die notwendigen Vorkehrungen getroffen, um eine Gefährdung der Gesundheit sowohl der Wählerinnen und Wähler als auch der ehrenamtlichen Mitglieder der Wahlvorstände am Wahltag auszuschließen. Dazu zählen u. a. folgende Maßnahmen:

  • In den Wahlräumen und deren unmittelbaren Zugängen besteht die Verpflichtung, eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske des Standards KN95/N95 oder FFP2 zu tragen. Eine Ausnahme von dieser Maskenpflicht gilt nur für die Personen, die durch ein ärztliches Gutachten eine Befreiung von der Maskenpflicht nachweisen können. Im Wahlraum werden medizinische Masken für die Fälle vorgehalten, in denen Wählerinnen und Wähler eine vorgeschriebene Maske vergessen haben.
  • Die Wahlräume wurden sorgfältig ausgewählt und eingerichtet. Es ist organisatorisch gewährleistet, dass der einzuhaltende Mindestabstand zwischen Wählerinnen und Wählern eingehalten werden kann. Es lässt sich dennoch nicht ausschließen, dass es vereinzelt zu Wartezeiten am Wahllokal kommen kann. Dies bitten wir beim Aufsuchen des Wahllokales zu berücksichtigen. Nutzen Sie das große Zeitfenster zwischen 8.00 und 18.00 Uhr und versuchen Sie Ankünfte in Massen zu vermeiden oder zu umgehen.
  • Alle kontaktierten Oberflächen der Wahlräume - insbesondere die Wahlkabinen und die Wahlurne - werden regelmäßig und gründlich gereinigt.
  • Für die Stimmabgabe liegen in den Wahlkabinen grundsätzlich Schreibstifte bereit. Entweder werden die Stifte nach jeder Benutzung gereinigt oder jede Wählerin oder jeder Wähler erhält einen neuen und unbenutzten Schreibstift. Um jedes Infektionsrisiko auszuschließen, können Sie allerdings auch einen eigenen Stift zur Kennzeichnung des Stimmzettels verwenden.

Briefwahl:
Briefwahlunterlagen können bis Freitag, 11.03.2021, 18.00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung beantragt werden. Diese stellen bis dahin noch am Verwaltungssitz Neuerburg, Zimmer 1, Pestalozzistr. 7, 54673 Neuerburg aus.
 
Grundsätzlich nur im Falle einer nachweislichen plötzlichen Erkrankung, bei der ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich ist, kann der Antrag noch bis zum Wahlsonntag, 15.00 Uhr, bei der Verbandsgemeindeverwaltung (Wahlamt) gestellt werden. Diese Antragsfrist gilt auch für  Stimmberechtigte, die ohne ihr Verschulden nicht im Wählerverzeichnis eingetragen worden sind.

Versichert ein Stimmberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis Samstag, 13.03.2021, 12.00 Uhr, noch ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Die Erteilung der Wahlscheine für diese Fälle kann
  • am Samstag, 13.03.2021 zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr und
  • am Wahlsonntag, 14.03.2021 zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr
nach telefonischer Absprache mit dem Wahlamt bei der Verbandsgemeindeverwaltung erfolgen, sofern die jeweilige Frist eingehalten worden ist. Das Wahlamt der Verbandsgemeindeverwaltung ist in dieser Zeit
unter der Rufnummer (0 65 64) 69 18500
zu erreichen.

Im übrigen wenden Sie sich bitte an den/die Ortsbürgermeister(in) bzw. Stadtbürgermeister Ihrer Gemeinde, der (die) im Bedarfsfalle mit dem Wahlamt Kontakt aufnehmen wird.

Der Ausgang der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz kann am kommenden Sonntag im Internetangebot des Landeswahlleiters verfolgt werden. Von etwa 18:45 Uhr an werden fortlaufend die Ergebnisse präsentiert. Die Ergebnisse der Landtagswahl RLP 2021 finden Sie im Internet unter:
https://www.wahlen.rlp.de/de/ergebnisse/news/detail/News/133/