Drucken
Bedingt durch die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie und der Fortführung des Wechselunterrichts wird seitens des Schulträgers die Abbuchung der Abschlagspauschalen (Kosten für Mittagsverpflegung und Betreuung) für den Monat April ausgesetzt. Da der Monat März komplett veranlagt wurde, wird für den April auch keine Spitzabrechnung, wie Sie in den Monaten Januar und Februar durchgeführt wurde, erfolgen.

Dies betrifft folgende Schulen:
•    Grundschule Bollendorf
•    Grundschule Karlshausen
•    Grundschule St. Hubertus Körperich
Die Hildegardis-Grundschule Mettendorf ist von dieser Regelung ausgenommen. Hier erfolgt die Abrechnung unmittelbar durch den Caterer. Die Vorgehensweise in den darauffolgenden Monaten wird abhängig von der im entsprechenden Zeitraum vorliegenden pandemischen Lage entschieden und bekanntgegeben.

Ihre Verbandsgemeindeverwaltung Südeifel